Sonnenschutz für Kinder

Schützen Sie Ihr Kind vor Sonneneinstrahlung, denn jeder Sonnenbrand ist zuviel!

Hier finden sie die wichtigsten Regeln für einen effektiven Sonnenschutz für Kinder:

  • Babys und Kinder im Schatten lassen

Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden! Baby-und Kinderhaut ist “dünner" als Erwachsenenhaut und verfügt noch nicht ausreichend über die Eigenschutzmechanismen. Daher ist sie viel anfälliger für Sonnenbrand. Auch im Schatten auf Sonnenschutz achten!

  • Mittagsonne meiden

Zwischen 11 und 15 Uhr ist die schädliche UV Strahlung am intensivsten und führt schneller zu Hautschäden.

  •  Schützende Kleidung tragen

Kleidung schützt die Haut vor UV-Strahlung. Den Kindern Hut, Hemd und Hose anziehen! Je dunkler und je dichter die Kleidung ist, umso höher ist der Schutz. Es gibt auch Kleidung mit ausgewiesenem UV Schutz zu kaufen

  • Sonnenschutzmittel verwenden

Ein für Kinder geeignetes Mittel mit hohem Lichtschutzfaktor (mindestens LF 30) verwenden. Rechtzeitig (ca.20 Min) vor dem Aufenthalt im Freien auftragen. Schutzmittel nicht sparsam verwenden sondern reichlich auftragen. Etwa 3-5 Teelöffel, je nach Größe des Kindes. Zur Aufrechterhaltung des Schutzes, insbesondere nach dem Plantschen im Wasser, nachcremen!