Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst

für den Kreis Viersen:  01802- 112333      

in der Kinderklinik am AKH Viersen, Hoserkirchweg 63 

Mi/Fr  16.30 -19.30

Sa/So/Feiertags  10.00 - 13.00  und 16.30 - 19.30 

 

Allgemeiner Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117
 

Notarzt/ Rettungsdienst: 112

Giftnotrufzentrale Berlin: 030-19240

Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst

für den Kreis Viersen: 01802 - 112333

in der Notdienstpraxis am AKH in Viersen, Hoserkirchweg 63 (Mi/Fr  16.00 - 20.00 und Sa/So/Feiertags 09.00 - 13.00 & 16.00 - 20.00)


Allgemeiner Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

116117


Notarzt/ Rettungsdienst:

112


Giftnotrufzentrale Berlin

030 - 19240


Welche Fragen stellt die Giftnotrufzentrale?

  • Wer ist betroffen?  Kind, Erwachsener?

  • Was wurde eingenommen? Genaue Bezeichnung des Mittels, (Was steht auf der Packung?) Firma, Name der Pflanze 

  • Wie viel wurde eingenommen? Wie viel Stück waren in der Packung? Wie viel ist noch vorhanden? Wie viel kann das Kind maximal eingenommen haben?  Wie war es verpackt?

  • Wie wurde es eingenommen? Geschluckt? Eingeatmet? Auf die Haut?  Ins Auge?

  • Wann wurde es eingenommen? Gesicherte Zeitangabe oder Vermutung?

  • Wie alt ist das Kind?

  • Wie viel wiegt das Kind (ungefähr)?

  • Wie geht es dem Kind? Husten? Erbrechen? Muskelzuckungen? Rauschzustand? Benommenheit? Schmerzen?

 

 

Giftratgeber als APP zum Download